Kastration für Hund, Katze & Co in Schwabach

Das Behandlungsspektrum unserer Tierarztpraxis für Schwabach und Umgebung ist in allgemeine und spezielle Leistungen aufgeteilt. Uns ist vor allem wichtig, dass vor der Therapie eine Diagnose gestellt wird, um zielgerichtet zu handeln. Dafür reden wir mit Ihnen, untersuchen das Tier und können bei Bedarf Röntgen, Blut untersuchen, einen Ultraschall durchführen und vieles mehr.

 

 

Unter Therapieren verstehen wir alle Behandlungen der klassischen Schulmedizin, die Akkupunktur laserunterstützt und traditionell, das Sanieren von Zähnen sowie Weichteiloperationen im Kleintierbereich inklusive des Kastrierens. 

Die Kastration

 

Mit der Kastration - dem Entfernen der Fortpflanzungsorgane - wird das Ziel verfolgt, die Fruchtbarkeit des Tieres dauerhaft zu unterbinden. Bei frei lebenden Katzen wird so eine unkontrollierte Fortpflanzung verhindert und darüber hinaus das Ausbreiten von Krankheiten durch Streunen, Revierstreitigkeiten oder Sex eingedämmt. Bei Kätzinnen wird die Nymphomanie verhindert und bei Hündinnen einem Mammatumor vorgebeugt. Rüden werden vor Erkrankungen der Prostata oder Hodenkrebs geschützt.

 

Wir führen Kastrationen mit steuerbaren schonenden Narkosen, wie der Inhalationsanästhesie, durch. Nach der Operation wachen die Tiere bei uns in beheizten Boxen unter ständiger Temperatur- und Kreislaufkontrolle auf, wobei der Kreislauf mit warmen Infusionen vor, während und nach der Narkose gestützt wird. Nach telefonischer Rücksprache kann das Tier am Nachmittag wieder abgeholt werden. Bei der Abholung wird das weitere Vorgehen (Schmerzmanagement, Fütterung, Bewegung, etc.) besprochen. Eine Wundkontrolle erfolgt am Tag drei und in der Regel werden die Fäden nach 10 Tagen gezogen.

 

 

Sie sind in Schwabach und Umgebung auf der Suche nach einer schonenden Kastration Ihres Haustieres? Vereinbaren Sie dazu einen Behandlungstermin in der Tierärztlichen Gemeinschaftspraxis Dres. Baba & Gepp.